By Richard Lehmann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Die Gestaltung der Erdoberfläche PDF

Similar german_14 books

Französische Kulturpolitik in Deutschland 1945–1955: Jugendpolitik und internationale Begegnungen als Impulse für Demokratisierung und Verständigung

Welche Ziele verfolgte Frankreich mit seiner Jugend- und Umerziehungspolitik in Deutschland 1945-1955? Welchen Stellenwert hatte die Umerziehung der deutschen Jugend in der französischen Deutschland- und Besatzungspolitik? Wie konnte das "Jahrhundert der Erbfeindschaft", von dem guy noch 1945 sprach, im Jahre 1963, additionally nach weniger als zwanzig Jahren, in die Gründung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes münden?

Bevölkerungssoziologie: Eine Einführung in Gegenstand, Theorien und Methoden

Die Bevölkerungssoziologie ist Teil der Soziologie wie auch der Bevölkerungswissenschaft. Mit der Bevölkerungswissenschaft hat sie die natürliche und räumliche Bevölkerungsbewegung als ihren Gegenstand und das methodische Instrumentarium zu dessen Erfassung gemeinsam. Als Teil der Soziologie arbeitet sie zur Erklärung ihres Gegenstandes mit dem theoretischen Instrumentarium der Soziologie, das es ihr zudem ermöglicht, die Bevölkerungsbewegung bezüglich ihrer gesellschaftspolitischen Relevanz zu analysieren.

Der Einspruch im Steuerrecht: Grundlagen und Praxis

Das Buch gibt einen Überblick über das Einspruchsverfahren und erläutert Vor- und Nachteile gegenüber dem Antrag auf schlichte Änderung. Häufige Fehlerquellen wie die Fristberechnung werden praxisnah mit zahlreichen Beispielen und Checklisten dargestellt. Als weitere Arbeitshilfen liefert das Werk Mustereinsprüche, um die ersten Schritte im Einspruchsverfahren zu erleichtern.

Extra resources for Die Gestaltung der Erdoberfläche

Sample text

Normale Sedimentärgesteine an Stellen, wo sie durch energische Faltung, Stauchung, Einkeilung und dergleichen einem besonders starken Gebirgsdruck aus- 26 Dis Hauptvorgänge der G)3taltung der Erdoberfl:ich3. gesetzt waren, in die Struktur der kristallinischen Schiefergesteine übergeführt sind. Es bleibt aber auch in zahlreichen Fällen alter kristallinischer Schiefergesteine zweifelhaft, ob die betreffenden Gesteine in ihrer jetzigen kristallinischen Ausbildung Produkte einer Umwandlung oder ursprüngliche Bildungen sind, wie denn überhaupt in dieser Hinsicht vieles noch ungeklärt istl).

Auch fehlt es tatsächlich nicht an Beispielen dafür, daß z. B. normale Sedimentärgesteine an Stellen, wo sie durch energische Faltung, Stauchung, Einkeilung und dergleichen einem besonders starken Gebirgsdruck aus- 26 Dis Hauptvorgänge der G)3taltung der Erdoberfl:ich3. gesetzt waren, in die Struktur der kristallinischen Schiefergesteine übergeführt sind. Es bleibt aber auch in zahlreichen Fällen alter kristallinischer Schiefergesteine zweifelhaft, ob die betreffenden Gesteine in ihrer jetzigen kristallinischen Ausbildung Produkte einer Umwandlung oder ursprüngliche Bildungen sind, wie denn überhaupt in dieser Hinsicht vieles noch ungeklärt istl).

B. der Granit, häufig jene durch die ZuS~J,mmenziehung des allmählich erstarrenden Magmas bedingte bank- oder plattenartige Absonderung, die bei der Verwitterung solcher Gesteine dazu. beiträgt, allerlei stärker widerstandsfähige Teile als eigenartige Haufwerke loser Platten oder Blöcke zurückbleiben zu lassen. Nur wenn bei heftigen Eruptionen das zu feinen bzw. kleinkörnigen Sand- und Aschenmassen zerstiebte Magma in mehrfachem Wechsel der Korngröße oder der sonstigen Beschaffenheit sowie mit Zwischenpausen in die Luft geblasen wurde und diese Massen durch Winde sowie Niederschlagswasser und dergleichen weiter verteilt wurden, zeigt sich unter Um'ltänden auch da eine schichtungs- · ähnliche Abwechslung verschiedener Lagen.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 21 votes