By W. Grellmann (auth.), Professor Dr. Wolfgang Grellmann, Professor Dr. Sabine Seidler (eds.)

Das Anliegen des Konferenzberichtes besteht darin, den derzeitigen Erkenntnisstand auf dem Gebiet des Verformungs- und Bruchverhaltens von Polymerwerkstoffen in shape eines "Status studies" darzustellen. Hierfür wurden ausgewählte Vorträge des 6. Problemseminars "Deformations- und Bruchverhalten von Kunststoffen" thematisch zusammengestellt und durch weitere Beiträge aus der eigenen Forschungsarbeit ergänzt. Besondere Schwerpunkte bestehen auf den Gebieten: Zähigkeitscharakterisierung mit Hilfe bruchmechanischer Konzepte (Neuere Entwicklungen, Experimentelle Methode, Approximative Methoden), Morphologie-Eigenschafts- Korrelationen (Homopolymerisate, Blends, Copolymerisate), Hybride Methoden der Kunststoffprüfung und Kunststoffdiagnostik, Bikompatible Werkstoffe und medizinische Implantate, Einsatz- und Anwendungsgrenzen von Kunststoffen. Zur Untersuchung des Deformations- und Bruchverhaltens von Kunststoffen mit experimentellen Methoden der technischen Bruchmechanik liegen langjährige Erfahrungen der Autoren vor, die durch eine Vielzahl von Einzelpublikationen belegt sind.

Show description

Read or Download Deformation und Bruchverhalten von Kunststoffen PDF

Similar german_3 books

Die Leasingbilanzierung nach IFRS : eine theoretische und empirische Analyse der Reformbestrebungen

Initial; Einführung; Formen der Nutzungsüberlassung und deren Bilanzierung; Reformbestrebungen in der IFRS-Leasingbilanzierung; Simulation Bilanzierung operativer Leasingverträge; Schlussbetrachtung und Ausblick; again subject

Zwischenprüfungstraining Bankfachklasse : programmierte Aufgaben mit Lösungen

Die Aufgaben dieses Buches sind handlungsorientiert und den Themen des geltenden Stoffkatalogs entnommen. In die eleven. Auflage wurden alle wichtigen neuen Gesetze und Verordnungen eingearbeitet. Die Aufgaben zur Sozialversicherung berücksichtigen die aktuelllen Beitragsbemessungsgrenzen. Außerdem haben die Autoren die Neuregelungen zum Nachlasskonto sowie zur Wertberichtigung auf Sachanlagen eingearbeitet.

Software-Management ’99: Fachtagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Oktober 1999 in München

Das Software-Management als gemeinsames Teilgebiet von software program Engineering und Wirtschaftsinformatik umfaßt alle Management-Aktivitäten für die Software-Entwicklung und den Software-Einsatz. Dieser Sammelband enthält eine Auswahl von Beiträgen zur Fachtagung "Software-Management '99" und bietet Interessenten aus Praxis und Wissenschaft einen Überblick über wichtige aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich.

Additional info for Deformation und Bruchverhalten von Kunststoffen

Example text

Nylon lytel St90 1 [29] +ABS [30] [29]- HIPS [31] )( PVC [26] • ABS A Nylon [8] ~ABS [ 8] I$) PP [26 'iJ PP 24 o HDPE4 1000 til 100 i'.. 4. Anforderungen an die Priifkorpergeometrie bei der Bestimmung von J-Integral-Werten als Werkstoffwiderstand gegeniiber stabiler RiBausbreitung Neue Entwicklungen 11 Die Ergebnisse zum EinfluJ3 der PrUtkijrperdicke auf das RiBwiderstandsverhalten bei statischer Beanspruchung aus der Literatur und die durchgefiihrten Untersuchungen bei dynamischer Beanspruchung an einem teilkristallinen PA-Werkstoff und einem amorphen ABS-Werkstoff zeigen den in Abb.

Zur Bewertung des Bruchverhaltens ist der komplexe Zusammenhang zwischen Beanspruchung, Rillgr<>Be und Werkstoffwiderstand gegenUber instabiler und stabiler RiBausbreitung zu analysieren. Wlihrend die bruchmechanische WerkstoffprOfung der Kunststoffe zur Ermittlung von Rillzhl1igkeiten als Widerstand gegenUber instabiler RiBausbreitung bereits Eingang in die industrielle PrUfpraxis gefunden hat, bestehen in der industriellen Nutzung der Kenngr<>Ben der RiBwiderstandskurve der FBM noch deutliche Defizite.

Beide Terme zusammen beinhalten Bruch- und Schadensarbeit. Der dritte Term in der Energiebilanz (8) beriicksichtigt schlieBlich den Warmeflul3 aus der Schadigungszone in das umgebende Material. Die Materialveranderungen innerhalb Ao sind als Warmequellen anzusehen. Entscheidend fur den stabilen Rillfortschritt ist nun die Frage mit welcher Rate mechanische Energie urn die Ril3fi'ont dissipiert wird. Es wird eine Warmeabfuhrung vorausgesetzt, die proportional zu denjeweils noch verfugbaren Reserven des Materials gegen RiBausbreitung ist.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 11 votes