By Christian Geiser

Strukturgleichungsmodelle gehören mittlerweile zu den etablierten statistischen Methoden in den Sozialwissenschaften und eignen sich für die Beantwortung einer Vielzahl von Fragestellungen. Das Analyseprogramm Mplus erfreut sich als eines der aktuellsten, flexibelsten und anwenderfreundlichsten Statistikprogrammen zunehmender Beliebtheit.
Praxisnah, mit zahlreichen Beispielen, Probedatensätzen und Abbildungen führt der Autor Schritt für Schritt in die Grundlagen der Handhabung von Mplus ein. Dabei werden nicht nur Strukturgleichungsmodelle für quer- und längsschnittliche Auswertungen, sondern auch Mehrebenenmodelle und Latent-Class-Analysen besprochen.

Show description

Read or Download Datenanalyse mit Mplus: Eine anwendungsorientierte Einführung PDF

Best german_3 books

Die Leasingbilanzierung nach IFRS : eine theoretische und empirische Analyse der Reformbestrebungen

Initial; Einführung; Formen der Nutzungsüberlassung und deren Bilanzierung; Reformbestrebungen in der IFRS-Leasingbilanzierung; Simulation Bilanzierung operativer Leasingverträge; Schlussbetrachtung und Ausblick; again topic

Zwischenprüfungstraining Bankfachklasse : programmierte Aufgaben mit Lösungen

Die Aufgaben dieses Buches sind handlungsorientiert und den Themen des geltenden Stoffkatalogs entnommen. In die eleven. Auflage wurden alle wichtigen neuen Gesetze und Verordnungen eingearbeitet. Die Aufgaben zur Sozialversicherung berücksichtigen die aktuelllen Beitragsbemessungsgrenzen. Außerdem haben die Autoren die Neuregelungen zum Nachlasskonto sowie zur Wertberichtigung auf Sachanlagen eingearbeitet.

Software-Management ’99: Fachtagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Oktober 1999 in München

Das Software-Management als gemeinsames Teilgebiet von software program Engineering und Wirtschaftsinformatik umfaßt alle Management-Aktivitäten für die Software-Entwicklung und den Software-Einsatz. Dieser Sammelband enthält eine Auswahl von Beiträgen zur Fachtagung "Software-Management '99" und bietet Interessenten aus Praxis und Wissenschaft einen Überblick über wichtige aktuelle Entwicklungen in diesem Bereich.

Extra resources for Datenanalyse mit Mplus: Eine anwendungsorientierte Einführung

Sample text

Es zeigt sich hier beispielsweise, dass zwischen kft_q1 und kft_n1 eine moderate Korrelation von r = 0,375 besteht (Abschnitt Correlations). 000 50 3 Lineare Strukturgleichungsmodelle Im Anschluss an die deskriptiven Statistiken sollte der Benutzer ein weiteres Mal auf mögliche Fehlermeldungen achten. Wie bereits oben erwähnt, gibt Mplus an dieser Stelle ggf. Warnmeldungen aus, die sich speziell auf Probleme bei der Schätzung des spezifizierten Modells beziehen. B. negative Varianzen) auftraten oder wenn Konvergenzprobleme vorlagen.

Ferner werden Strukturgleichungsmodelle häufig zur Auswertung von multimethodal erhobenen Daten (sog. B. Eid, Nussbeck, Geiser, Cole, Gollwitzer & Lischetzke, 2008 sowie Eid, Nussbeck & Lischetzke, 2006) verwendet. 1 eingesetzt. Auch im vorliegenden Text werden überwiegend Pfaddiagramme (anstelle mathematischer Gleichungen) verwendet, um die zu analysierenden Modelle zu illustrieren. In Pfaddiagrammen werden beobachtete Variablen (Synonyme: manifeste Variablen, Indikatoren) meistens in Kästchen dargestellt, während nicht direkt beobachtbare Variablen (Synonyme: latente Variablen, latente Faktoren) üblicherweise in Kreisen oder Ellipsen erscheinen.

Eid, Nussbeck, Geiser, Cole, Gollwitzer & Lischetzke, 2008 sowie Eid, Nussbeck & Lischetzke, 2006) verwendet. 1 eingesetzt. Auch im vorliegenden Text werden überwiegend Pfaddiagramme (anstelle mathematischer Gleichungen) verwendet, um die zu analysierenden Modelle zu illustrieren. In Pfaddiagrammen werden beobachtete Variablen (Synonyme: manifeste Variablen, Indikatoren) meistens in Kästchen dargestellt, während nicht direkt beobachtbare Variablen (Synonyme: latente Variablen, latente Faktoren) üblicherweise in Kreisen oder Ellipsen erscheinen.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 22 votes