Flexible Speicherung und Indexierung komplexer by Ullrich Kessler

By Ullrich Kessler

In Datenbanken werden zunehmend komplex strukturierte Daten (= komplexe Objekte) verwaltet. Die Weiterentwicklung der relationalen und objektorientierten Datenbanksysteme trägt diesem pattern bereits heute Rechnung. Um alle Möglichkeiten des Datenbankdesigns, die zukünftige Systeme bieten werden, voll ausnutzen zu können, muß in den Systemen zwischen dem logischen und dem physischen Datenbankschema unterschieden werden. Geschieht dies nicht und werden, wie heute noch weit verbreitet, die physischen Speicherungsstrukturen aus der logischen Struktur der Daten abgeleitet, wird in vielen Fällen der logische Datenbankentwurf von reinen Performanzüberlegungen geprägt sein. Diese häufig unterschätzte Problematik adressiert das Buch. In sich abgeschlossen entwickelt es die grundlegenden theoretischen und praktischen Konzepte, um komplexe Objekte flexibel auf physische Speicherungsstrukturen abzubilden und auf diese über Sekundärindexe zuzugreifen. Es wendet sich damit sowohl an Wissenschaftler und Studenten, die einen aktuellen Stand der Forschung über das Thema suchen, als auch Entwickler und Anwender, die solche Systeme implementieren, auswählen, bewerten und optimum einsetzen möchten. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung / 2 Überblick über Datenmodelle und Systeme / three versatile Speicherungsstrukturen für hierarchische Objekte / four Pfadindexe zur Auswertung von Prädikaten / five Systemintegration / 6 Kostenschätzung / 7 Praktische assessment / eight Zusammenfassung / Anhang A: Abbildungen

Show description

Handwörterbuch zur politischen Kultur der Bundesrepublik by Helmut Klages (auth.), Martin Greiffenhagen Prof. Dr.,

By Helmut Klages (auth.), Martin Greiffenhagen Prof. Dr., Sylvia Greiffenhagen Prof. Dr., Katja Neller M.A. (eds.)

Die Kenntnis der politischen Kultur des eigenen Landes, der Koordinaten der geschichtlichen, kulturellen und sozioökonomischen Existenz der Bevölkerung gehört zu den Lebensbedingungen einer demokratischen country. In diesem Handwörterbuch wird die Summe der politischen Kulturforschung in Deutschland vorgelegt. Die one hundred fifteen Beiträge des Bandes erschließen vollständig das gesamte Fachgebiet. Dabei wurde für die völlig erneuerte 2. Auflage besonders die Entwicklung der politischen Kultur seit der deutschen Vereinigung berücksichtigt. Alle Beiträge sind von kompetenten Fachleuten geschrieben. Zahlreiche Verweise ermöglichen eine umfassende details zu einzelnen Themenfeldern der politischen Kultur; knappe Literaturangaben erschließen die neuere Forschung. Somit dient das Buch sowohl als Grundlage für Studium, Beruf und politische Bildung als auch als Lesebuch zu allen wichtigen Grundfragen unseres Gemeinwesens.

Show description

Geotechnik - Tunnelbau und Tunnelmechanik: Eine by Dimitrios Kolymbas

By Dimitrios Kolymbas

Dieses Werk bietet eine systematische und dabei verständliche Einführung in den modernen Tunnelbau. Berücksichtigung finden Entwurfselemente und Ausrüstung sowohl von Straßen- als auch von Eisenbahntunneln. Ferner enthält es die Grundzüge der Felsmechanik und geht dezidiert auf die statistischen und anderen mechanischen Probleme des Tunnelbaus ein. Älteren, mehr intuitiven Konzepten wird hiermit ein rein rationaler Zugang gegenübergestellt. Eine Vielzahl von neuen approximativen Formeln erlaubt eine schnelle Vordimensionierung und eine Abschätzung der relevanten Parameter. Die Benutzung dieser Formeln wird an Beispielen aus durchgeführten Tunnelbauprojekten erläutert.

Show description

Dynamisches Automobilmanagement : Strategien für Hersteller by Heike Proff, Harald Proff

By Heike Proff, Harald Proff

Die Automobilbranche muss wieder den Sprung von der „Le- industrie“ zur „Leitindustrie“ (Forster 2008) schaffen. Dann wird sie auch in Zukunft in Deutschland eine dominierende Rolle spielen. Gegenwärtig befindet sie sich jedoch in einem Stimmungstief. Au- mobilhersteller und -zulieferer können mit Risiken und Krisen im Länderumfeld nur schlecht umgehen, kämpfen mit einem sinkenden Preispremium ihrer Produkte, mit weltweiten Überkapazitäten sowie mit Mehrwert vernichtenden Kooperationen und fallen im We- lauf um Kompetenzen zurück. So können sie ihre statischen Wettbewerbsstrategien (meist Kostenführerschaft oder/und fluctuate- zierung; einige Zulieferer auch (radikale) Produktinnovatio- strategien) nicht mehr wie geplant umsetzen. Ihre Renditen sinken und bleiben hinter den Erwartungen des Kapitalmarktes zurück. Deshalb strafen Analysten die Automobilunternehmen in ihren - wertungen häufig mit einem Abschlag auf den rechnerisch ermittelten Marktwert ab. Die zahlreichen Optimierungsprogramme, die Automobilunt- nehmen beispielsweise zur Senkung der Materialkosten in der - ternationalen Beschaffung oder zur Rationalisierung der internatio- le Fertigung verfolgen, reichen nicht aus, um das Stimmungstief in der Automobilindustrie zu überwinden. foreign tätige Automob- hersteller und -zulieferer müssen deshalb in den kommenden Jahren ihr strategisches administration grundlegend ändern, um ihre Renditen und damit die Kapitalmarktbewertung zu verbessern. Sie brauchen ein dynamisches internationales Automobilmanagement, in dessen Zentrum sieben dynamische Strategien stehen: ein systematisches Risikomanagement, ein systematisches Krisenmanagement, ein effizientes Preispremium-Management, ein koordiniertes Mehrmarktmanagement, ein systematisches Kooperationsmanagement, five Vorwort ein administration der Kompetenzentwicklung im horizontalen Wettbewerb (mit direkten Wettbewerbern) und ein administration der Kompetenzentwicklung im vertikalen We- bewerb (zwischen Herstellern und Zulieferern).

Show description