By Bernd Jahnke

Erstes Kapitel Nonproduktoutput und Recycling.- Zweites Kapitel Betriebswirtschaftliche Tatbestände des Recycling.- Drittes Kapitel Recycling aus produktionstheoretischer Sicht.- Viertes Kapitel Integration des Recycling in die Produktionsplanung.- Zusammenfassung.- Anhang: Obere Indizes im Grundmodell.- Abbildungsverzeichnis.- Tabellenverzeichnis.

Show description

Read Online or Download Betriebliches Recycling: Produktionswirtschaftliche Probleme und betriebswirtschaftliche Konsequenzen PDF

Best german_14 books

Französische Kulturpolitik in Deutschland 1945–1955: Jugendpolitik und internationale Begegnungen als Impulse für Demokratisierung und Verständigung

Welche Ziele verfolgte Frankreich mit seiner Jugend- und Umerziehungspolitik in Deutschland 1945-1955? Welchen Stellenwert hatte die Umerziehung der deutschen Jugend in der französischen Deutschland- und Besatzungspolitik? Wie konnte das "Jahrhundert der Erbfeindschaft", von dem guy noch 1945 sprach, im Jahre 1963, additionally nach weniger als zwanzig Jahren, in die Gründung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes münden?

Bevölkerungssoziologie: Eine Einführung in Gegenstand, Theorien und Methoden

Die Bevölkerungssoziologie ist Teil der Soziologie wie auch der Bevölkerungswissenschaft. Mit der Bevölkerungswissenschaft hat sie die natürliche und räumliche Bevölkerungsbewegung als ihren Gegenstand und das methodische Instrumentarium zu dessen Erfassung gemeinsam. Als Teil der Soziologie arbeitet sie zur Erklärung ihres Gegenstandes mit dem theoretischen Instrumentarium der Soziologie, das es ihr zudem ermöglicht, die Bevölkerungsbewegung bezüglich ihrer gesellschaftspolitischen Relevanz zu analysieren.

Der Einspruch im Steuerrecht: Grundlagen und Praxis

Das Buch gibt einen Überblick über das Einspruchsverfahren und erläutert Vor- und Nachteile gegenüber dem Antrag auf schlichte Änderung. Häufige Fehlerquellen wie die Fristberechnung werden praxisnah mit zahlreichen Beispielen und Checklisten dargestellt. Als weitere Arbeitshilfen liefert das Werk Mustereinsprüche, um die ersten Schritte im Einspruchsverfahren zu erleichtern.

Extra info for Betriebliches Recycling: Produktionswirtschaftliche Probleme und betriebswirtschaftliche Konsequenzen

Example text

3 ) 1) Dieser Aspekt wird im dritten Kapitel, A. näher untersucht. 2) Weitere Beispiele zu dieser Recyclingart, aber auch zu anderen Fällen des innerbetrieblichen Recycling, behandelt: K. Fichtel: Chemische Verfahren der Abfallwirtschaft, in: E. 172ff. 3) Ein Hinweis auf die Span- und Faserplattenindustrie findet sich bei: W. Merlau: Industrierohstoff aus Müll - Klärschlamm - Komposten, Beispiel: Rohstoffe für die Ziegelindustrie, in E. 223. - 29 - b) Intrabetriebliches Recycling Das intrabetriebliche Recycling beinhaltet all diejenigen Recyclingvorgänge, die ihr Ziel, nicht aber ihren Ursprung im Produktionsbereich des betrachteten Unternehmens haben.

40ff. 2) Vgl. hierzu etwa die in: E. O. enthaltenen Beiträge von: K. ; B. -J. 107ff. 3) Zu Aspekten einer weiter gefaßten Umweltrechnungslegung vgl. H. 155ff. B. 72ff; M. 97ff. a. die vorhergehende Fußnote) vgl. W. Kilger: Betriebliches Rechnungswesen, in: H. 887ff. - 48 - Für die Planung des Recycling und seiner Alternativen sind entsprechend der Lenkungsfunktion 1) des Rechnungswesens Kostenwerte bereitzustellen. Diese Aufgaben lassen sich nicht ohne Probleme und organisatorische Rückwirkungen auf die Kostenrechnung bewältigen.

3 ) Die Kostentheorie untersucht das Wertgerüst und die Wertbewegungen des Faktorkombinationsprozesses. Sie soll eine Erklärung der Kostenentstehung und der Kostenhöhe sowie eine Bewertung des Faktorverzehrs hinsichtlich der Unternehmerischen Zielsetzung liefern. 4 ) Nachfolgend soll das Recycling aus produktionstheoretischer Sicht analysiert werden. Hier ist ein Defizit im wissenschaftlichen Schrifttum festzustellen. Zwar wird seit einiger Zeit auf die Koppelprodukteigenschaft von Nonprodukten und deren prinzipielle Wiedereinsetzbarkeit in Produktionsprozessen hingewiesen.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 13 votes